Newsletter der UB Bochum, Nr. 1 / 2018

From: "Newsletter der UB Bochum" <ubnews@rub.de>
Subject: Newsletter der UB Bochum, Nr. 1 / 2018
Date: May 3rd 2018

Newsletter der Universitätsbibliothek
Nr. 1 / 2018

 

Themen dieses Newsletters

  • Begrüßung zum Relaunch
  • Bibliotheksschließungen an den Feiertagen im Mai
  • Ausstellung: Der Roerich-Pakt – Geschichte und Gegenwart
  • Noch läuft die Umfrage: Wie speichern Sie Ihre Forschungsdaten?
  • Änderungen in der Fernleihe (ab dem 1. März 2018)
  • Neu im Campusnetz: New York Times
  • Unsere Buchtipps (Auswahl unserer Neuerwerbungen)
  • Die UB in den Social Media

 

Begrüßung zum Relaunch

Liebe Leserinnen und Leser,

es ist schon fast zwei Jahre her, dass der letzte Newsletter erschienen ist. Es wird also höchste Zeit für ein Revival. Unser Newsletter soll Ihnen helfen, sich schnell einen Überblick über Neuerungen in der UB zu verschaffen, sei es zu neuen Ausstellungen, aktuellen Entwicklungen unserer Services oder zum beliebtesten Social-Media-Post des Monats. Wir hoffen, der Newsletter bietet Ihnen Informatives und Unterhaltendes und freuen uns jederzeit über Ihr Feedback.

Viele Grüße aus der UB,
Ihr Newsletter-Team

Bibliotheksschließungen an den Feiertagen im Mai

An folgenden gesetzlichen bzw. kirchlichen Feiertagen bleibt die Universitätsbibliothek geschlossen:

  • 1. Mai (Dienstag)
  • 10. Mai, Christi Himmelfahrt (Donnerstag)
  • 20./21. Mai, Pfingsten (Pfingstsonntag/Pfingstmontag)
  • 31. Mai, Fronleichnam (Donnerstag)

Ausstellung: Der Roerich-Pakt – Geschichte und Gegenwart

Der Roerich-Pakt war 1935 das erste internationale Abkommen mit dem Ziel, wichtige Kulturgüter der Menschheit zu schützen. Er diente im Jahr 1954 als Grundlage für die “Haager Konvention zum Schutz von Kulturgütern während bewaffneter Konflikte”, der derzeit 126 Staaten beigetreten sind.
Die Ausstellung beleuchtet die Entstehungsgeschichte dieses Paktes und seinen Namensgeber, den Künstler Nikolaj Roerich (1874-1947) und sein Werk.

Weitere Informationen auf der Webseite zur Ausstellung:
http://www.ub.rub.de/DigiBib/Aktuelles/roerich.html

Kanopy: Filme kostenlos streamen

Screenshot KanopyKanopy ist ein On-Demand-Streaming Video-Dienst für Bildungseinrichtungen und ermöglicht den Zugriff auf tausende Filme, Dokumentationen und Lehrvideos, vorwiegend in englischer Sprache, in einer großen thematischen Bandbreite.
Kanopy arbeitet direkt mit Filmemachern und Film-Vertriebsgesellschaften zusammen und bietet so u. a. Material der Media Education Foundation, von PBS und der BBC. Der Großteil der ebenfalls auf der Plattform befindlichen Spielfilme aus der Criterion Collection ist aus lizenzrechtlichen Gründen auf Nutzer aus den USA und Kanada beschränkt. (Stand: 03/2018)

Das Angebot ist zunächst bis zum 18.5.18 campusweit freigeschaltet.

Änderungen in der Fernleihe (ab dem 1. März 2018)

Regelung des Kopienversandes in der Fernleihe

Der § 60e Abs. 5 UrhG bringt für öffentlich zugängliche Bibliotheken, die keine unmittelbaren oder mittelbaren kommerziellen Zwecke verfolgen, folgende Neuerungen mit:

  • Einzelne Beiträge, die in Fachzeitschriften oder wissenschaftlichen Zeitschriften erschienen sind, können weiterhin zwischen den Bibliotheken per Fernleihe versendet werden. Der Bibliothekskunde muss sich die Beiträge leider nach wie vor in Papierform in der Bibliothek abholen. Von der Fernleihe ganz ausgenommen sind neuerdings Beiträge aus der Tages- und Publikumspresse (z. B. Tages- und Wochenzeitungen).
  • Aus allen anderen erschienenen Werken (Monographie / Sammelwerk) dürfen Kopien von max. 10 % des Gesamtwerkes erstellt (s.u.) und Nutzern der bestellenden Bibliothek (in Papierform) zur Verfügung gestellt werden.

Veränderung in der Bestellmaske

§ 60e Abs. 5 UrhG hat direkte Konsequenzen beim Bestellvorgang. Ab 1. März 2018 wird in der Bestellmaske der Fernleihe (Buch/Abschnitt in Kopie) eine zusätzliche Checkbox eingefügt mit der Sie bestätigen, dass Sie nicht mehr als 10 % einer Monographie bzw. eines Sammelwerkes bestellen. Wenn Sie daher absehen können, dass der gewünschte Aufsatz mehr als 10 % des Gesamtwerkes umfasst, bestellen Sie bitte das ganze Buch. Beachten Sie bitte, dass diese Regelung nur Aufsätze aus Monographien und Sammelwerken betrifft, nicht Zeitschriftenaufsätze!
Mehr Infos hier: http://blog.ub.rub.de/wordpress/?p=5394

Neu im Campusnetz: New York Times

Gute Neuigkeiten! Als erste Universitätsbibliothek in Deutschland hat die UB Bochum bis Ende des Jahres einen campusweiten Zugang zur New York Times erworben. Es besteht nicht nur die Möglichkeit, die neueste Ausgabe zu lesen, sondern auch das Archiv der Jahre 1851-1922 und 1981 ff. zu nutzen.
Gehen Sie einfach im Campusnetz oder komfortabel von Zuhause via VPN auf https://www.nytimes.com/

Unsere Buchtipps (Auswahl unserer Neuerwerbungen)

Foto: B�cher Die Intelligenz der Tiere : wie Tiere fühlen und denken / Carl Safina. Aus dem Englischen von Sigrid Schmid und Gabriele Würdinger. - München : C.H. Beck, 2017.
Signatur: VXA4848

Introduction to autonomous mobile robots / Roland Siegwart and Illah R. Nourbakhsh. - Cambridge, Mass. [u.a.] : MIT Press, 2004.
Signatur: WGB9224

Angelus & Diabolus : Engel, Teufel und Dämonen in der christlichen Kunst / Maria-Christina Boerner ; herausgegeben von Rolf Toman. - Potsdam : h.f.ullmann publishing, 2016.
Signatur: YYE1080

Eine vollständige Liste unserer Neuwerwerbungen finden Sie hier: http://medieninfo.ub.ruhr-uni-bochum.de/neuerwerbung/

Die UB in den Social Media

Foto KassenautomatWussten Sie, dass die UB Bochum bei Instagram, Facebook und Twitter präsent ist? Hier einer unserer neuesten Posts:

Mitarbeiter des Monats: Unser Kassenautomat

Gewählt wegen: Charme, Effizienz, Ehrlichkeit, hat immer Kleingeld für einen übrig, krasseste Karaoke Einlage bei der letzten Weihnachtsfeier.
PRO TIP: Ihr braucht ein 2 Euro Stück für die Spinde? Geht zum Kassenautomaten! Im Geldwechsel-Menü müsst ihr immer nur ein Mal auf "2 Euro" drücken und dann das Geld reinwerfen. Ihr bekommt dann auch genug Wechselgeld.

 

 

Bildnachweise: Alle © UB Bochum, außer Nikolaj Roerich (1874-1947): Madonna Protectrix

<< Previous: Newsletter der UB Bochum Nr. 06/2016 vom 20.Oktober 2016

| Archive Index |

Next: Newsletter der UB Bochum, Nr. 2 / 2018 >>

this list's archives:


Liebe Leserin, lieber Leser,

möchten Sie per E-Mail über das Neueste aus dem Serviceangebot der Universitätsbibliothek informiert werden ...

  • neue Datenbanken und elektronische Zeitschriften
  • Termine von Schulungen und Informationsveranstaltungen
  • Ausstellungen
  • Öffnungszeiten
  • Tipps zu Literaturrecherche u.v.m.

... dann abonnieren Sie unseren Newsletter. Der Newsletter erscheint während des Semesters monatlich, in der vorlesungsfreien Zeit bei Bedarf.

Bei allen Fragen rund um den Newsletter wenden Sie sich bitte an

» Dr. N. Beese UB, Zi. 6/04, Tel. 0234/32-22791

» E-Mail: ubnews@rub.de

Neuanmeldung Newsletter der UB Bochum

* Erforderlich

Go back to Bibliotheksportal - Ruhr-Universit├Ąt Bochum